Tagged: Bewegung

„Anarchische“ Bemerkungen zum Anarchismus in Rumänien und den letzten Veranstaltungen in der Reihe „Laolaltă“

Von Adrian Tătăran

Nach dem Fall der kommunistischen Diktatur 1989 konnten die durch fünf lange Jahrzehnte totalitärer Herrschaft in Rumänien vergessenen und unterdrückten anarchistischen Ideen wieder entdeckt und verbreitet werden. Zu Beginn geschah dies durch die „Do-it-Yourself“ (D.I.Y.) Punk und Hardcore-Musik-Szene, die zu dieser Zeit in Städten wie Temeswar und Craiova langsam Form annahm. Während der 1990er und den frühen 2000er Jahren blieben diese zwei Städte die hauptsächlichen Orte für die vielfältigen autonomen Initiativen, die von anarchistischen Ideen und Praktiken beeinflusst waren.

Continue reading